Springe zum Inhalt

Liebe Freunde der Buchhandlung Mander,

wir freuen uns, dass Ulla Lachauer aus ihrem aktuellen Buch "Von Bienen und Menschen" bei Mander+ liest. In einer Mischung aus 
Reisebericht und Sachbuch werden 14 Imker, u. a. aus Gotland, Slowenien und Böhmen, portraitiert. Honig ist und war überall ein süßes 
und oft lebenswichtiges Zubrot für die Imker und das Leben der Bienen und der Erhalt unserer Umwelt bewegt viele von uns.

Für alle, die sich noch nicht angemeldet haben, freuen wir uns über eine baldige Rückmeldung, da unser Platzangebot auf 55 begrenzt ist. 
Der Eintritt beträgt 10 €.

Wir sehen oder lesen uns.

Wildbienen sind faszinierende Tiere und ein Einblick in ihre Welt lohnt sich!

Gelegenheit dazu bietet der Imkerkreisverein Hofgeismar im Rahmen eines Vortrags, zu dem alle Interessierten ganz herzlich für Freitag, den 15. März 2019 in das Landgasthaus Textor, Friedrichsfelder Str. 1 nach 34388 Trendelburg eingeladen werden. Die Veranstaltung ist kostenlos und beginnt um 19.30 Uhr.

Einladung_Wildbienen.pdf

Liebe Imkerinnen und Imker,

Der Imkerverein 1865 Wolfhagen möchte das Interesse für die Imkerei und die Bienenzucht der Allgemeinheit näher bringen. Anlässlich dieses Vorhabens bietet der Imkerverein 1865 Wolfhagen eine Nachwuchsförderung für die Hobbyimkerei an. Wir laden hierzu alle, die ein Faible für die Bienenhaltung haben, zu einer Informationsveranstaltung am

02. Februar um 10:00 Uhr

in unserer Vereinsgaststätte, im Gasthaus „Zum Bärenberg“ in Wolfhagen- Altenhasungen ein. Unsere Jungimker, die sich kürzlich dem Imkerverein 1865 Wolfhagen angeschlossen haben, sind ebenfalls an diesem Tage recht herzlich willkommen. Unterstützen Sie uns bitte damit und sprechen Sie Bekannte, Freunde andere Interessierte an, und sensibilisieren Sie sie, an dieser Veranstaltung teilzunehmen. Der Vorstand des Imkervereins 1865 würde sich über eine rege Teilnahme freuen. 

Mit freundlichen Gruß

Gruß Der Vorstand

Der Imkerverein 1865 Wolfhagen eröffnet am 16.06.2018 auf dem Gelände derStadtgärtnerei der Stadt Wolfhagen, Bruchweg einen Lehrbienenstand.

Wer den Lehrbienenstand besucht, stößt hier auf einen Bienenstand, auf dem keine Bienen in die Schule gehen, denn hier können interessierte Naturfreunde und Imker alles rund um die Bienen lernen und erfahren.
Der Lehrbienenstand dient für Aus- und Weiterbildungskurse und der Öffentlichkeitsarbeit.
 
Darüber hinaus finden am Lehrbienenstand die Einsteigerschulungen für Jungimker statt, die sich mit der Bienenzucht und den Umgang mit Honigbienenvölkern vertraut machen möchten.
Entstanden ist der Lehrbienenstand durch das ehrenamtliche Engagement der Mitglieder
 
des Imkervereins 1865 Wolfhagen, der diesen auch weiterhin unterhält.
Er bietet insgesamt vier Bienenvölkern Platz. Darüber hinaus können weitere Bienenvölker für Jungimker im Bereich des Lehrbienenstandes aufgestellt werden.
Ein fester Bestandteil ist am Eingang der Anlage ein Schaukasten in dem die Öffentlichkeit rund um das Thema Biene mit Informationen versorgt wird.
Auf dem Gelände des Lehrbienenstandes ist auch ein kleiner Bienenlehrpfad mit
intrigiert. Hier werden auf Informationstafeln über die Honigbienen informiert.
Auch die tollen Leistungen der Honigbienen werden an speziellen Stationen erlebbar gemacht. Man erfährt hier einiges an Informationen über die Eigenschaften und Leistungen der fleißigen Insekten.
 

Auf dem Standgelände wurde eine großräumige Blühfläche mit speziellem Saatgut angelegt. Hier können Insekten ein vielseitiges Angebot an blühenden Pflanzen während der gesamten Vegetationsperiode genießen. Auch entstehen hier Lebensräume für Kleintiere um im Winter zu überleben.

Zur Errichtung und Ausstattung des Lehrbienenstandes bedarf es natürlich auch vieler Helfer und Sponsoren. Eine große Zahl an Spenden an finanziellen Mitteln und Sachspenden haben die Verwirklichung unseres Vorhabens erst ermöglicht.                                      
An dieser Stelle möchten wir all denen danken die uns hierbei unterstützt haben.
Insgesamt sind bisher Kosten in Höhe von ca. 4.200,00 € entstanden von dieser Summe wurden 3.650,00 € durch Sponsorenleistungen abgedeckt. Seitens des Vereins wurden etwa 500,00 € zur Finanzierung beigetragen.
Die Mitglieder die sich aktiv an den Arbeiten am Lehrbienenstand und mit Leistungen im Hintergrund beteiligt haben, sind über 330 Arbeitsstunden zusammen gekommen.

Der Imkerverein 1865 Wolfhagen e.V. ist bestrebt diese Anlage lange zu erhalten und dadurch einen kleinen Beitrag zum Schutz der Natur, und zur Erhaltung der
Insektenvielfalt beizusteuern.